no-g8siko no-g8

Die Kriegsmaschinerie lahmlegen!

Genua bleibt unvergessen – Bewegung ist ein kollektives Gedächtnis
> 10 Jahre G8-Gipfel in Genua, 10 Jahre staatlicher Mord an Carlo Giuliani

Jingles zur SiKo 2011 – gegen Kapitalismus & Krieg
> Blockieren | > Desertieren | > Sabotieren | > Sicherheit | > Bewegung

Kein Cent für ihre Krise, Kein Leben für ihre Kriege!

Es gibt nur eine Sorte Pazifismus:

Den, der den Krieg mit allen Mitteln bekämpft.
Ich sage: Mit allen, wobei also die ungesetzlichen eingeschlossen sind.

Kurt Tucholsky

Nachbereitung der Gruppen SDAJ, AKI und PAKT zu den Anti-Siko-Protesten 2011

Am 4. und 5. Februar fanden auch dieses Jahr wieder die Proteste gegen die Nato-Sicherheitskonferenz in München statt.
Als Gruppen aus der linksradikalen Mobilisierung gegen die Siko wollen wir im Folgenden unsere Einschätzungen zu den gelaufenen Aktionen darlegen.

Eine Woche vor der Konferenz fand eine Jubeldemo der SDAJ statt, die durch die verkleideten Akteur_innen und die ironischen Parolen Aufmerksamkeit auf sich zog, vor allem bei der Abschlusskundgebung ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

Mehr als nur ein Nebensatz.

Warum es keine emanzipatorische Antikriegspolitik ohne Antisexismus geben kann

Mit diesem Text möchten wir auf eine Thematik aufmerksam machen, die in antimilitaristischen Zusammenhängen selten Platz findet. Auch in der Mobilisierung gegen die NATO- Sicherheitskonferenz in München spielen antisexistische und feministische Aspekte nur in Nebensätzen eine Rolle.

Für uns bedeutet emanzipatorische Antikriegspolitik immer auch, die vorherrschende Geschlechterordnung und patriarchale Strukturen mit einzubeziehen und anzugreifen.

Kriegsmobilisierung, Drill und militärisches Selbstverständnis funktionieren nur mit dem Rückgriff auf strenge Hierarchien ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

Aufruf gegen die Nato-Sicherheitskonferenz

Gegen Krieg und Krise – Sabotieren, Desertieren, Blockieren, Generalstreik!

Bundeswehr schafft sich ab?

Die Bundeswehr wird umstrukturiert. Die Bundesregierung hat beschlossen, dass ab Juli 2011 die Zahl der SoldatInnen deutlich verringert wird und die Wehrpflicht praktisch abgeschafft werden soll. Das gesteckte Ziel ist es, eine kleinere, aber leistungsfähigere, hoch mobile und hochtechnisierte Interventionsarmee zu schaffen um überall auf der Welt flexibler und effektiver einsatzfähig zu sein. Dieser Beschluss ist nur einer von vielen Schritten zur Umstrukturierung der ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

Aufruf zur Mandatsverlängerung und zur Siko

No Nato. No War. No Capitalism.
Kampf der deutschen Kriegspolitik!

Ende Januar 2011 wird der Bundestag über die Verlängerung des Mandates für den Bundeswehreinsatz in Afghanistan abstimmen. Wie in den vergangenen Jahren werden die bürgerlichen Parteien mehrheitlich dem Einsatz zustimmen. Damit stimmen sie für die Besatzung Afghanistans, die weder im Interesse der Menschen Afghanistans noch im Interesse der Mehrheit der Menschen hierzulande ist. Die Nato-Besatzung dient vielmehr den politischen und geostrategischen Interessen der imperialistischen ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

Auf zur Demonstration gegen die Siko!

Aktiv werden gegen die NATO-Kriegspolitik!
Nein zur Mandatsverlängerung der Bundeswehr in Afghanistan!!

Raus zur Demonstration gegen die Kriegstreiber am 05. Februar 2011 in München!!!

Am ersten Februarwochenende treffen sich im Hotel „Bayerischer Hof“ die Regierungsvertreter, Militärs, Kriegsstrategen und Rüstungslobbyisten aus NATO und EU-Staaten, um über die weltweite Sicherheits-, Kriegs- und Interessenpolitik zu beratschlagen. Wir aber wollen unsere Sicherheit nicht Politikern und Militärstrategen überlassen, an deren Händen Blut klebt: Das Blut der Opfer aus den ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

Warum wir den diesjährigen Aufruf des Bündnisses nicht unterstützen

Hallo Münchner Bündnis gegen die NATO-Sicherheitskonferenz,

seit Sommer 2001 verstanden wir uns immer als ein Teil des Bündnisses gegen die NATO-Sicherheitskonferenz. Damals bestimmten wir gemeinsam einen Grundkonsens der folgendes ausdrückte: »Es ist nicht die Aufgabe einer Protestbewegung, den Herrschenden und Mächtigen dieser Welt zu gefallen, wir lassen uns nicht in Gut und Böse spalten, sondern wählen die Mittel unseres Widerstands selbst« (Münchner Manifest gegen Krieg und kapitalistische Globalisierung – Bündnis gegen die ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

Keine Unterstützung für den diesjährigen Bündnis SIKO-Aufruf | RAK

Hallo

Wir schreiben euch auf eure Bitte hin, den diesjährigen Aufruf gegen die Nato-Sicherheitskonferenz zu unterzeichnen.

Die Proteste gegen die Münchener Sicherheitskonferenz waren über die ganzen Jahre unsere Sache. Wir haben immer wieder uns und andere nach München mobilisiert. Haben dort mehrfach auf der Hauptkundgebung geredet, haben Aktionen, wie die Protestaktion gegen die Folter in Guantanamo (Orange People) mit vorbereitet. Die Proteste waren darüber hinaus aber auch ein strategisches ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

Schrecklicher Verdacht: Lügt Ischinger?

Hintergrundinfo zum Prozess gegen Ebs vom Bündnis gegen die Nato-Sicherheitskonferenz

Am 3. Juli 2009 sah sich Siko-Organisator Wolfgang Ischinger, der von attac München zu einer Podiumsdiskussion eingeladen worden war, vor dem Eine-Welt-Haus in München mit lautstarkem Protest konfrontiert: „Kein Dialog mit Kriegstreibern!“ stand auf einem Transparent, während die Veranstalter sich von der Diskussion mit dem Siko-Chef die Entlarvung der deutschen Kriegspolitik versprachen. Keine Frage: Der Abend war lebhaft – wie es nun einmal oft ist, wenn es ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

weiter >


 

Aktionen gegen die NATO Sicherheits – konferenz

Broschüre
5 Jahre SIKO

• Inhaltliches
• Jahre 02-06
• Perspektiven

> download



Sprache | Language

de | en | it | fr | es | gr



News

no-natoDen Krieger_innen in die Suppe spucken!
no-nato
no-natoInternationaler Aufruf für Solidarität
no-nato
no-natoInfoveranstaltung SIKO 2011
no-nato
no-natoMuc: Anquatschversuch wegen Siko
no-nato
no-natoNicht in unserem Namen!
no-nato
no-natoRedebeitrag: RAK Hannover
no-nato
no-natoRedebeitrag: Resistance des deux rives
no-nato
no-natoRedebeitrag: Stephen Summers
no-nato
no-natoKeine Nationalfahnen
no-nato
no-natoKolonialer Rassismus
no-nato
no-natoCharmeoffensive ins Leere
no-nato
no-natoAktionen gegen die NATO-Sicherheitskonferenz
no-nato
no-natoProzess gegen Versammlungsleiterin Siko 07
no-nato
no-natoMobilisierung: Konzeptentwurf für Veranstaltungen 08
no-nato
no-natoRepression bei der Siko
no-nato
no-natoWas ist die sogenannte Sicherheitskonferenz
no-nato
no-natoBKA wegtreten! Verfassungsschutz auflösen!
no-nato
no-natoBUKO: Gegen jede Repression
no-nato
no-natoWir sind alle 129a!
no-nato
no-natoRedebeiträge SIKO 07
no-nato
no-natoNachbereitung Siko 07
no-nato
no-natoSoldaten sind Vergewaltiger
no-nato
no-natoLebensweisen revolutionieren
no-nato
no-natoKrieg heißt Folter - Zivilisation durch Folter
no-nato
no-natoIhr Geschäft heißt Krieg
no-nato
no-natoNachbetrachtung der Mobilisierung 2005
no-nato
no-natoRedebeitrag auf der Spontandemo 2005
no-nato

Newsletter





Spezial

no-natoKonzept für Veranstaltungen
no-nato
no-natoTrailers gegen die SiKo 2005
no-nato
no-natoBeiträge Massenzeitung resista 2004 | 2005 | 2006
no-nato
no-natoBroschüre zur Repression 2004
no-nato
no-natoIn Erinnerung an Andrea Wolf
no-nato

Suche