no-g8siko no-g8

Lesenswerte ‘Archiv’ Beiträge

> Wo wir stehen – Überlegungen zu John Holloways Buch
> Karl-Heinz Roth – Die große Umgestaltung
> Globale Landwirtschaft – Über die Notwendigkeit einer Wiederentdeckung
> Jenseits des nationalen Sozialstaats: Weltbürgerliche Solidarität
> Was wir meinen, wenn wir von Internationalismus sprechen
> Geschlechterverhältnisse und Kriegslogiken

Gregor Samsa: Mythos Heiligendamm

Schwärmereien verstellen Blick auf tatsächliche Herausforderungen

Atmosphärisch, taktisch und optisch – selbst akustisch – haben sich die G8-Gipfel-Proteste als echtes Husarenstück entpuppt. Zum unbeschwerten Frohlocken besteht dennoch kein Anlass. Zu sehr sind nicht nur im Vorfeld, sondern auch in Heiligendamm und Rostock all jene Schwächen, Befangenheiten und Defizite sichtbar geworden, welche die (bewegungspolitische) Linke hier zu Lande auszeichnen. Um so erstaunlicher ist, dass derzeit in etlichen Auswertungstexten tollkühne, mitunter kitschige Verklärungen die Runde machen.

Die Rede ist ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

Aufruf der Interventionistischen Linken (IL) gegen globalen Krieg und Überwachungsstaat

No justice – no peace:
Bundeswehr abschaffen – raus aus Afghanistan!

Tornados über Heiligendamm, im Tiefflug 150 Meter über dem Camp “Reddelich”. Über den Dörfern Afghanistans fliegen täglich Tornados. Auch dort “schießen” Tornados Luftaufnahmen zur Feindaufklärung. Doch in Afghanistan werden die markierten Ziele der deutschen Aufklärungsmaschinen anschließend von Bomben ausradiert. Und während die Gefangenen aus den Käfigen von Rostock nach Stunden oder Tagen entlassen wurden, werden weltweit in geheimen und ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

PAULA erklärt sich

Mit diesem Papier wollen wir einen Teil unserer Nachbereitung und Selbstkritik öffentlich machen. PAULA, das überregionale Plenum für einen dezentralen Aktions- und Blockaderaum rund um den G8-Gipfel in Heiligendamm, war ein heterogener, temporärer Zusammenschluss von Gruppen und Einzelpersonen. Aus diesem Grund nehmen wir im Folgenden vorwiegend eine Bewertung des dezentralen Blockadekonzepts vor und liefern keine gemeinsame Stellungnahme zu den G8-Gipfel Protesten im Allgemeinen. Das ist eine Diskussion, die wir an anderer Stelle in unserem Alltag und in unseren ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

Linke Politik verteidigen. Solidarität gegen staatliche Repression

Linke Politik verteidigen – deshalb riefen am 9. Mai 2007 in Berlin, Hamburg und anderswo tausende DemonstrantInnen: “Wir sind alle 129a”. Die Bundesanwaltschaft hatte an diesem Tag bundesweit 40 linke Projekte, Wohnungen und Arbeitsplätze durchsuchen lassen. Die Vorwürfe gegen namentlich 21 Verdächtige lauteten auf “Gründung einer terroristischen Vereinigung zur Verhinderung des G8-Gipfels” und “Gründung der terroristischen Vereinigung ,militante gruppe`” nach §129a. Erkannt wurde dieser Polizeiüberfall zu Recht als Versuch, die Mobilisierung gegen den G8-Gipfel ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

Rolf Hartmann und Manfred Sehl: Erklärung

Wir studierten, promovierten und lehrten mehrere Jahren an deutschen Hochschulen. Überrascht haben wir Stellungnahmen zur Kenntnis genommen, die Teile unserer kritischen Kolleginnen und Kollegen vom Katheder ließen.

Ihre Aussagen treffen uns. Sie lesen sich so, als ob kritische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler keine Brandsätze unter – wie Tucholsky sagen würde – für organisierten Massenmord produziertes Kriegsgerät legen könnten. Dabei waren doch Angehörige verschiedener Universitäten 1972 daran beteiligt, einen Rechner der US-Army zu sprengen und damit die ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

Betrachtungen zur linksradikalen Mobilisierung gegen den G8 in Heiligendamm

In Gefahr und höchster Not bringt der Mittelweg den Tod

Unter diesen Motto haben sich die Revolutionären Zellen 1983 in einem längeren Text mit der Friedensbewegung und den weltweiten ökonomischen und politischen Umbrüchen auseinandergesetzt, die heute auch als Globalisierung verstanden werden. Zur Strategie der radikalen Linken sagten sie damals u.a., “wir müssen aus der fatalen Abhängigkeit von dem Friedensbündnis herauskommen und eigene Fronten aufmachen. Die Anlehnung und Orientierung an Themen und Verlaufsformen ...

moremehr | sichere Verbindung (ssl)

weiter >

 

SIKO angreifen
Kriegszustände sabotieren!

> more info

Rechtshilfe Infos

> Download
> Aussagen
> Gruppen
> Razzien



g8Xtra

> Download
> English

> g8Xtra2
> g8Xtra3
> g8Xtra4
> g8Xtra5



Sprache | Language

deu | eng | italiano



Mailingliste