Marsch für das Leben zur Hölle machen: Bericht zu Pro Choice Aktionen in Salzburg

Hintergrundinfos beim und im Infoladen Salzburg „Am 27. Oktober 2017 fand in Salzburg der sogenannte „Marsch fürs Leben“ statt. Organisiert wurde er von ultra-religiösen organisierten AbtreibungsgegnerInnen um Jugend für das Leben, die auch in anderen österreichischen Städten derartige Märsche veranstalten. … Weiterlesen

Pro Choice is ois! Aufruf gegen den 1.000 Kreuze Marsch am 25. Juli 2017 in Salzburg

So sicher wie das Amen im Gebet: Pro Choice is ois! 2008 gab es erstmals (pro-)feministische Proteste gegen den ersten „1000 Kreuze Marsch“ in Salzburg. Dabei standen Pro-Choice-Aktivist_innen christlich-fundamentalistischen AbtreibungsgegnerInnen gegenüber. Zweitere propagieren ein sexistisches, rassistisches, transphobes und homophobes Weltbild. … Weiterlesen

Bad Tölz: RABATZ-Protest gegen Lohn-Dumping und Union Busting bei den Median-Kliniken

Bad Tölz (ra) Im Rahmen der Kampagne „Jetzt schlägt’s 13!“[1] protestierten heute bundesweit Menschen vor zahlreichen Standorten der Median-Kliniken gegen Lohn-Dumping, Einschüchterung von Betriebsräten und Anti-Gewerkschaftspropaganda. Mit einer Flugblattaktion in und um die Bad Tölzer Median Buchberg-Klinik beteiligte sich rund … Weiterlesen

Antifaschistische Intervention in Bayern: Die Kampagne zur Entmilitarisierung und Entnazifizierung Bad Reichenhalls

Artikel der Infogruppe Rosenheim im Antifa Infoblatt Nr. 112 Kampagnenseite badreichenhall.tk „Siamo tutti antifascisti“ klingt aus den Kehlen dreier Generationen Antifa-Aktivist_innen im Kurgastzentrum Bad Reichenhall — wenige Stunden später stehen der heute 92-jährige ELAS-Kämpfer Nikolaos Marinakis und Aristomenis Syngelakis, Aktivist … Weiterlesen

Nicht zu überhörende Forderung nach Ende der Kreta-Feier in Reichenhall

»Es sollte klar geworden sein, dass die Kreta-Feier eine unverhohlene Verherrlichung des nationalsozialistischen Vernichtungskrieges gegen die Bevölkerung ist. Wir können uns nach diesem Wochenende nicht vorstellen, dass in Bad Reichenhall außer dem Kameradenkreis der Gebirgstruppe noch jemand daran festhalten möchte.« … Weiterlesen

Antifaschistische Demonstration in Bad Reichenhall

rabatz-Bündnis kritisiert Verherrlichung des Nationalsozialismus Bis zu 120 Menschen beteiligten sich am gestrigen Samstag an einer antifaschistischen Demonstration gegen Militarismus, rechte Traditionspflege und das neonazistische SS-Gedenken in Bad Reichenhall. Die Veranstalter_innen vom rabatz-Bündnis werten die Demonstration als überwiegend erfolgreich und … Weiterlesen

10.05.14: Neonazis planen SS-Gedenken während Antifa Demo in Bad Reichenhall

Behörden verschweigen Naziaktivitäten Bad Reichenhall (re). Am Samstag den 10. Mai wird in Bad Reichenhall erneut ein neonazistisches SS-Gedenken stattfinden, dies teilte das Rabatz-Bündnis unter Berufung auf Informationen des a.i.d.a. Archivs mit. Das antifaschistische Bündnis ruft die Zivilgesellschaft zum Widerstand … Weiterlesen

Bad Reichenhall: Eine Stadt bettelt um antifaschistische Intervention

Pressemitteilung des RABATZ-Bündnis vom 27.06.2013 /// rabatz.tk Trotz der Aufforderung des RABATZ-Bündnis wurden weder die beiden „Charlemagne-Gedenken“, noch das Kreta-Gedenken verhindert oder anderweitig kritisch begleitet. In nur einem Monat wurde drei rechten, nationalistischen und geschichtsrevisionistischen Veranstaltungen in Bad Reichenhall Raum … Weiterlesen